Dresdner Pappen | Glücklichmacher
Dresdner Pappe, geprägte Pappe, gold, silber, Dekoration,
19272
post-template-default,single,single-post,postid-19272,single-format-standard,ajax_updown,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Glücklichmacher

Wenn Dich zum Feierabend eine heiß ersehnte Post erwartet und Du beim Öffnen des prall gefüllten Umschlags dicke Elefanten, zarte Libellen, majestätische Fische, kaiserliche Kronen, feinstes Besteck, Engelsflügel und jede Menge Glücksschweine findest, dann ist eigentlich alles gut!

Ich bin überwältigt und sage Dankeschön und Jucheeee dem lieben Absender !

www.dresdner-pappen.de

Wenn meine Freunde mich fragen was ich mit dem Silberschatz anstelle beantworte ich es so:

„Du verschönerst damit Deine Post, die Du verschickst und wenn Du keine Briefe mehr verschickst dann fängst Du vielleicht wieder damit an welche zu schreiben damit Du solch hübsche Silbermotive beilegen kannst.

Du verzierst damit Geschenke. Einfach Packpapier, Schleife drum und einen Silberfisch druntergeklemmt.

Zu Weihnachten verschönerst Du die festlich gedeckte Tafel in dem Du auf jeden Teller ein Flügelpaar auf einen Tannenzweig legst und zu Ostern machst Du das mit einem Hasen.

Zu Sylvester bewirfst Du Deine Freunde und Deine Familie mit vielen, kleinen Schweinchen.

Du klemmst einen Elefanten an einen Bilderrahmen, lehnst einen Löwen an ein Buch im Regal und Dein Lieblingsmotiv begleitet Dich in Deinem Portemonaie oder zeigt Dir die zuletzt gelesene Seite in Deinem Buch.

Du kannst auch ganz geizig mit all den schönen Bögen sein und nur im Notfall bei ganz besonderen Menschen eine Ausnahme machen…
Ich habe vollstes Verständnis wenn jemand seinen ganzen Silberschatz für ewig in einer Schublade aufbewahrt oder in einem Karton, in einer Kiste oder in einem Glas… und nur ab und an nachschaut ob noch alles da ist.“

Ich liebe sie ALLE!!!

Das irrsinnig Verrückte ist: es gibt sie auch in GOLD! Lass Dich darauf ein! Die gab es schon immer und ich finde es so wunderbar, dass sie noch hergestellt werden.

Frühlingsgrüße schickt Bianka Heide

Keine Kommentare

Kommentar schreiben